22.10.2017 Klinikum Göttingen

Itchy Kolo

> Demo <

Verspielt – Verrückt – Verzaubernd

Itchy Kolo, das ist Emotion pur. Das sind feurige Balkangrooves, sehnsuchtsvolle Gypsysongs und leidenschaftliche Klezmer-Freilachs, hier und da gewürzt mit einem Hauch von Jazz und viel Platz für spontane Kapriolen. Die gute Laune und Spielfreude der Musiker springt sofort auf das Publikum über. Leidenschaft, Sehnsucht und Temperament, abwechslungsreich und mitreißend inszeniert. Sitzend ist das nur schwer auszuhalten!

Itchy Kolo ist die Nachfolgerin von Palladim!

 

Aktuell:

 26.03.2017, 18:00 Uhr, in der St. Martinskirche Göttingen-Geismar

22.10.2017, 19:05 Uhr, in der Osthalle im Klinikum Göttingen.

Video

 

> Auftritt im Nörgelbuff, Göttingen

Musikbeispiele

 

> Gadjo

(Geige / Wippkordeon / Kontrabass / Drums)

> Azoy Lang

(Gesang / Geige / Wippkordeon / Kontrabass)

> Itamar Freilach

(Klarinette / Geige / Kontrabass / Drums)

> Misino Horo

(Klarinette / Geige / Kontrabass / Darabuka)

> Oyfn Veg

(Gesang / Klarinette / Geige / Wippkordeon / Kontrabass)

> Undzer Nigndl

(Gesang / Geige / Wippkordeon / Kontrabass)

 

 

Die Musiker:

 

Justin Ciuche: Geige

Aufgewachsen in Transsylvanien hat er die Offbeats im Blut und kein noch so krummer Rhythmus ist vor ihm sicher. Sein intensives, virtuoses und charmantes Geigenspiel verzaubert schon nach den ersten Tönen.

 

Sabine Mariß: Gesang, Klarinette, Wippkordeon

Schon immer verliebt in die osteuropäische Musik, erzählt sie mit ihrer ausdrucksstarken Stimme Geschichten, die das Herz berühren. Von Liebe und Leid, zum Träumen und zum Tanzen. Und die Klarinette weint und lacht dazu.

 

Tom Dyba: Akkordeon

Nicht nur das Akkordeon beherrscht dieser Mann. Er spielt auch noch Schlagzeug, Bass, Saxophon und Baglama (und weiß der Geier, was sonst noch!) und betreibt ein Tonstudio. Dass er uns bei den Proben auch noch mit Kaffee versorgt, macht die Sache perfekt. Wir geben ihn nicht mehr her!

 

Willy Bode: Kontrabass

Unser Mann mit Hut, der neben der Bassgeige auch den Elektrobass beherrscht, was er in diversen Rock ’n‘ Roll und Coverbands seit etlichen Jahren zur Schau stellt. Unabhängige Beobachter ließen uns jedoch wissen, dass er nur bei Itchy Kolo während des Spielens auch die Hüften schwingt!

 

Sven von Samson: Perkussion

Als wahrer Tausendsassa an diversen Trommeln, vereint er das südniedersächsische Feuer mit der Leidenschaft der im Zeichen der Jungfrau geborenen und webt seine Rhythmen von dezent bis treibend, um die Band immer mit dem richtigen Puls zu versorgen.